4/17/2015

Blogparade Spielzeug

Dürfen wir auch mitspielen??? Wir haben mit Begeisterung die Blogparade zum Thema Spielzeug verfolgt. Obwohl wir Frischlinge in der Hundeblogospäre sind, wollen wir mal unseren Senf dazugeben.
Besonders gespannt habe ich den Bericht auf leswauz gelesen, denn die Terrier-Testberichte der kleinen Pixie sind natürlich genau das richtige für mich und Lotta. Rebecca stellt auf Ihrem Blog vor allem qualitativ hochwertiges und/oder ökologisches Spielzeug vor. In Lottas Spielzeugkorb hingegen findet sich eher günstiges bis mittelpreisiges Bello-normal-Spielzeug.
Der Korb kommt nur selten aus dem Regal im Wohnzimmer. Meistens beschäftigen wir uns draussen mit einem Dummy und zuhause ist dann Ruhe angesagt. Manchmal holen wir dann aber doch den Korb hervor. Dann verteile ich den Krempel in der Wohnung und Lotta darf  aufräumen. Oder aber Sie bekommt ein Spielzeug und darf alleine eine Runde spielen. Vermutlich weil Lotta das Spielzeug selten zur freien Verfügung hat, haben wir einen ziemlich geringen Verschleiss. Dabei würde ich zu gern mal so ein fancy ökoloisch wertvolles Teil kaufen...

Bei den Fotos von Spielzeug-Haufen auf anderen Blog musste ich schmunzeln. 'Wir haben ja nur ein paar Spielsachen' dachte ich... Ähm ja-seht selbst ;o).....

1. Zähl mal schnell durch, wieviele Spielzeuge habt ihr?
Moment... einen Haufen Dummys aus dem Auto gekramt und die Spielzeugkiste ausgeleert 22, huch Kongs aus dem Geschirrspüler geholt 24. Und dann nach der Fotosession doch noch was gefunden (Hunter-Dummy, Ikea-Ratte, Vollgummi-Ball): 27 *hust* Damit haben wir genauso viel wie Iggy und Lemmy zusammen... 

2. Welches ist das Lieblingsspielzeug von deinem Hund?
Lotta spielt gerne mit allem was lustig kullert: Cocktailtomaten, Weintrauben(Achtung beides ist giftig für Hunde!- Lotta kullert nur und frisst nicht!), Kastanien usw. Die schmeisst Sie mit Begeisterung in die Luft, rennt hinterher, haut mit den Pfoten drauf und kugelt sich auf dem Teppich.  
Besuch bringt sie mit Vorliebe meine Socken. Sie findet immer irgendwo eine, zeigt sie stolz, rennt damit durch die Bude und haut sie sich um die Ohren.
Bei Ihrem Spielzeug habe ich ihr heute die Wahl gelassen: Lotta durfte fünf Mal fünf Spielzeuge auswählen. Der absolute Spitzenhit war der Seppl, ein Werbegeschenk von Josera. Sie hat ihn seit Welpenzeiten. Gequietscht hat er ziemlich schnell nicht mehr.

3. Und welches Hundespielzeug magst du am liebsten?
Mh... die Ikea-Mäuse, weil ich es mag wenn Lotta denen statt mir ein Ohr abkaut ;o)

4. Welches Spielzeug mag dein Hund so gar nicht?
Mit den Intelligenzspielzeugen können wir beide am wenigsten anfangen.

5. Welches ist das älteste Spielzeug, was dein Hund hat?
Das geflochtene Tau, mittlerweile zweigeteilt und den Seppel hat Lotta von Ihrer Züchterin mitbekommen.

6. Und welches das Neuste?
Der rote Ball mit Wurfseil.

7. Weißt du noch welches am teuersten war?
Wie gesagt waren alle Dinge nicht teuer. Den höchsten Preis hatte vermutlich der Kong.

8. Gibt es ein Spielzeug welches du gerne hättest?
Wir brauchen dringend Ersatz für unsere verlorene Frisbee und die Himbeere von Planet Dogs hätten ich gerne.      

Kommentare:

  1. Hallo und herzlich willkommen in der Bloggerwelt :-)))
    Wir freuen uns mehr von euch zu lesen.
    Die Spielzeugparade ist klasse und so interessant zu sehen,
    was ihr alle so zuhause habt :-)))
    Bestimmt machen wir da auch noch mit.
    LG, Casper & sein Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt und dass es euch gefällt :)

      Löschen
  2. Bello-normal-Spielzeug - klasse Kominbantion! Gefällt uns sehr, euer Schreibstil :)

    Ja bei uns ist es so ähnlich wie bei euch. Joko hat auch kein Spielzeug zur freien Verfügung allerdings haben wir dennoch einen hohen Verschleiß :D
    Wir kommen nun öfter vorbei und freuen uns auf tolle Beiträge!
    Sonnige Grüße
    Joko und Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ihr vorbeigeschaut habt und dass es euch gefällt :)

      Löschen
  3. Das die Hunde die Spielzeuge nicht zur freien Verfügung haben. So bleibt es interessant, genauso wie wir, weil wir ja dadurch die "Heiligen" sind, die das Spielzeug haben!

    Super, dass auch ihr mitgemacht habt! Wir freuen uns auf weitere Berichte!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heilig mag ich gar nicht sein - mir genügt wenn mein Terrier mich halbwegs für voll nimmt ;)

      Löschen