4/21/2015

Liebster Award

Ich bin ein bisschen infziert vom Bloggervirus. Von dem positiven Feedback und Kommentaren bin ich ganz beschwipst.
Gestern wurden wir für den Liebster Award nominiert und das gleich 2 mal! Boah hab ich mich gefreut. Vielen Dank ihr 2!
Der Liebster Award soll besonders noch unbekannte und lesenswerte Blogs unterstützen. Man kann neue interessante Blogs entdecken und viel über den Blogger erfahren.


Zuerst wurde ich nominiert von Melanie von dogfaible. Sie bloggt über ihre drei Labradore und das Dummytraining.

4/19/2015

Unsere Geschichte

"Ach ist die süss" Ja, diesen Kommentar haben wir zu Lotta schon sehr oft gehört. "Alles nur Fassade" kann ich da nur sagen. Lotta ist kein normaler Hund und noch nicht mal ein normaler Terrier. Sie ist ein Terrier+

Die Entscheidung für einen Hund

Lotta mit 9 Wochen
Seit Jahren schaute ich begeistert Martin Rütter, sittete die Hunde von Studienkolleginnen und beschäftigte mich mit unterschiedlichen Rassen. Ich wollte einen kleinen, sportlichen und gesunden Hund, der mich so viel wie möglich begleiten sollte. Nachdem ich den Reitsport an den Nagel gehängt hatte, wollte ich unterschiedliche Hundesportarten ausprobieren und mich viel mit ihm beschäftigen.

4/17/2015

Blogparade Spielzeug

Dürfen wir auch mitspielen??? Wir haben mit Begeisterung die Blogparade zum Thema Spielzeug verfolgt. Obwohl wir Frischlinge in der Hundeblogospäre sind, wollen wir mal unseren Senf dazugeben.
Besonders gespannt habe ich den Bericht auf leswauz gelesen, denn die Terrier-Testberichte der kleinen Pixie sind natürlich genau das richtige für mich und Lotta. Rebecca stellt auf Ihrem Blog vor allem qualitativ hochwertiges und/oder ökologisches Spielzeug vor. In Lottas Spielzeugkorb hingegen findet sich eher günstiges bis mittelpreisiges Bello-normal-Spielzeug.

4/14/2015

Blogeintrag #1

Kaum zu glauben: dies wird er nun endlich, mein ester Blog-Artikel! Schon lange lese ich Hunde- und Lifestyleblogs und fast genauso lange überlege ich selbst einen zu schreiben. Als ich Blog-Tipps für Anfänger las war mein Aktionismus schnell versiegt: man braucht ein Konzept und regelmässiges veröffnetlichen ist das A und O. Nun lasse ich meinen Perfektionismus ausser Acht und starte ohne Konzept mit dem bloggen über mein Leben mit  Terrier-Hündin Lotta.